freak - manchmal müssen es eben spiele sein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



+++Hallo und Herzlich Willkommen bei freakgamers.de+++





manchmal müssen es eben spiele sein ;)


+++TOP-NEWS+++
Games

Giants bringt wieder neue DLC´S für
den Landwirtschafts Simulatpr 17 raus
für PC,PS4 und Xbox one
am 14.02.2017 kann man sich die DLC´S im
jeweiligen Store für knapp 15 € kaufen ( schon ab 24 uhr)
Was ist enthalten?

Enthält: FBP 3135, Merge Maxx 902, Planter 3R 12, Discolander XM 52, Metris 4102 u.v.m.

Mehr infos unter: hier klicken



TOP NEWS
  Software


PS4 Firmware 4.50 -
PSVR-Nutzer berichten von Verbesserungen bei Bildqualität und Tracking

Die Beta zur PlayStation 4-Firmware 4.50 enthält anscheinend noch weitere nicht offiziell bestätigte Veränderungen, die auch den Einsatz von PlayStation VR betreffen. So berichten Beta-Tester von besserer Bildqualität und besserem Tracking.
hier weiter lesen
by: the-wrestler
Stand: 06.02.2017



Spiele des Monats (PSN Plus)
stand: 11.02.2017

  • Little Big Planet 3

  • Not a Hero

  • Starwhal

  • Ninja Senki DX  

TorwueL

Was ist da los in „GTA Online“?
Verschwörungs-Theorie macht Gamer rasend

Macht die künstliche Intelligenz in „GTA Online“ Spielern absichtlich das Leben schwer?

Im Actionspiel „GTA Online“ machen wilde Autofahrten einen großen Teil des Spaßes aus. Doch seit einiger Zeit wird es sogar den Spielern zu viel. Die vom Computer gesteuerten Autofahrer sollen angeblich immer häufiger Unfälle provozieren. Und zwar vorsätzlich, vermuten Fans des Spiels laut einem Bericht des Spiele-Magazins „Kotaku“.

Die Verschwörungstheorie geht so: „GTA Online“-Entwickler Rockstar Games soll in den Updates heimlich an der künstlichen Intelligenz der Bewohner der Spielwelt Los Santos geschraubt haben. Und zwar so, dass diese zu immer aggressiveren Verkehrsrowdys werden.

Die Folge: Auf den Straßen des Online-Spiels kommt es immer häufiger zu Unfällen. Und das verursacht ganz reale Kosten. Denn Schäden an den Autos kosten die Fans Spielgeld. Wer sich das aber nicht mühsam im Spiel verdienen will, kauft sich die GTA-Dollar einfach für echtes Geld nach. Ein perfider Griff in den Geldbeutel der treuen Spieler?

Beweise für die Verschwörungstheorie gibt es nicht. Doch die Fans diskutieren sich in den einschlägigen Online-Foren die Köpfe heiß. Und sie veröffentlichen Videos von verdächtigen Vorfällen auf den Straßen von Los Santos.

Die Computer-Rowdys ziehen ohne Vorwarnung in die Spur des Spielers:




Und sie nehmen parkende Spieler aufs Korn:



Einige Szenen zeigen sogar Angriffe auf Fußgänger, die friedlich auf dem Gehsteig spazieren.

Vielleicht ist die Erklärung aber auch ganz simpel. Denn in Videospiele schleichen sich immer mal wieder Fehler ein. Zudem reagiert die Künstliche Intelligenz auf Schießereien und andere Aktionen der Spieler schon mal gewollt mit programmierter Panik.

Oder es ist so, wie es ein Kommentator auf „Kotaku“ deutet: „Die Bürger von Los Santos hatten einfach genug von Leuten, die durch die Luft fliegen, mit 200 Sachen auf der Gegenspur fahren, sich erschießen und rote Ampeln ignorieren. Sie nehmen die Sache jetzt einfach in die Hand und versuchen, die Spieler zu stoppen.“


Quelle: bild.de
by: Stefan
------------------------------------------------

www.chat.freakgamers.de


Folgende Channels stehen euch momentan zur verfügung:
#freakgamers
#flirt
#wrestling
#ls17
Willst du deinen eigenen channel ?
info@freakgamers.de
PS: wir suchen noch für
alle channels Operatoren
by:
the-wrestler

 

Die besten bei YOUTUBE


Gronkh

BobbyZ

EgoWhity

                
  ZebraheadJN

NerdalertGames




 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
besucherzaehler-kostenlos.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü